Der Peter ist zurück!

Am Samstag war es nach gut fünf Monaten und vielen Tausend Seemeilen endlich soweit: der Peter hat wieder am heimischen Steg am Bootshaus festgemacht. Lang erwartet von allen in Kiel verbliebenen und das Ziel bedeutend für alle an Bord, tauchte der Peter pünktlich um 16 Uhr vor dem ASV-Steg auf. Von vielen ASVern und Gästen an Land bewundert, drehte er natürlich noch die obligatorische Ehrenrunde. Dann war ‚Peter goes tall 2017‘ endgültig zu Ende – eine Reise, die auf dem Weg um den Atlantik einige Höhepunkte zu bieten hatte und von der die Crews einige Trophäen mit nach Hause brachten! Die Berichte und der Erfahrungsaustausch begannen dann aber erst und auch der Peter wurde – insbesondere von ehemaligen und zukünftigen(?) Langfahrern – noch einmal ausgiebig entdeckt. Bei leckerem Kuchen sowie frisch gegrillten Würstchen nahmen die Gespräche ihren Lauf und der Empfang ging abends langsam in die Welcome-Party über, wo die portugisische H-Milch, nun aber gekühlt und verdünnt mit 43er, natürlich nicht fehlen durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *