Crewwechsel in Boston

Die Crew des PvD meldet sich aus der amerikanischen Versenkung! Nachdem die tapferen Seglerinnen und Segler das Schiff gut von Bermuda nach Salem und gestern dann nach einer zünftigen Segelparade an die Pier in Boston gebracht haben, ist seit heute die Etappe 5 in vollem Gange.

Nachdem vier neue Crewmitglieder gestern mit Spinat-Lachs-Nudeln und Dark & Stormies begrüßt wurden, folgte eine kurze Nacht, die pünktlich um 6 Uhr mit den ersten Starts auf dem nahe gelegenen Flughafen beendet wurde.

Um acht gab’s Frühstück und einen Besuch vom Liaison Officer, der uns Fotos vom letzten Peter-Besuch 2009 in Boston zeigte.

Nach einigen Absprachen gab’s dann ein kombiniertes Crewfoto der Etappe 4,5. Zwei Personen haben sich erst drei Minuten zuvor aus der Koje gequält – ratet mal, welche… Kleiner Tipp: Einer hatte noch Restalkohol im Blut, wie meine Kamera auch richtig erkannt hat.


Nun wird hier viel geräumt, umgezogen, abgewaschen, erkundet und organisiert. Und wir schonen uns für die Crewparty heute Abend auf der Fish Pier.

In diesem Sinne beste Grüße vom PvD aus Boston,

Karin

2 Gedanken zu „Crewwechsel in Boston“

  1. Ne dieses mal ist Pamela für uns zuständig. Aber wir hatten Besuch von diversen Leuten vom letzten Mal.
    Grüße aus Boston

Schreibe einen Kommentar zu Tim Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.